Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von http://www.wavestone.net

1. Inhaber

Rita Nesselhauf

2. Firmenanschrift

Rita Nesselhauf
Richard-Wagner-Allee 1M
75179 Pforzheim
Tel.: 01602447596
E-mail: info@wavestone.net

3. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und wavestone.net gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Vertragsabschluss erfolgt durch Annahme der Bestellung und wird durch den Warenversand dokumentiert.
Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es besteht eine individuelle Vereinbarung mit dem Kunden, die in Schriftform fixiert und von beiden Vertragspartnern akzeptiert ist.

4. Vertragsabschluss

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Kaufangebotes durch den Kunden.

Online-Bestellung

Der Kunde kann das Kaufangebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben.Die Bestellung der Ware erfolgt im Untermenü "Warenkorb" mit dem Absenden des Bestellformulars. Der Kunde erhält bei Bestellabschluss automatisch eine E-Mail als Bestätigung an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse. Dort enthalten sind eine Auflistung der bestellten Waren, der Gesamtbetrag der Bestellung inkl. MwSt.

5. Zahlungsbedingungen

Zahlung per Vorkasse

Wir versenden die Ware unverzüglich nach Geldeingang auf unserem Bankkonto (entsprechend der Warenverfügbarkeit).

Unsere Bankverbindung
Kontoinhaber: Rita Nesselhauf
Kontonummer : 793 22 86
Bankleitzahl: 666 500 85
Bankinstitut: Sparkasse Pforzheim Calw

6. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen, insofern die Zahlungsbedingungen erfüllt sind, die Ware verfügbar ist und keine spezielle Anfertigung der Ware notwendig ist.



7.Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Rita Nesselhauf, Richard-Wagner-Allee 1M, 75179 Pforzheim, Mail: info@wavestone.net

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile)nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Schmuckunikaten, die nach Kundenwunsch angefertigt werden, wie z.B.die Hochzeitssteine.

8. Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Für Materialfehler gilt eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, gerechnet vom Zeitpunkt der Übergabe an. Kieselstein ist ein Naturprodukt, Einkerbungen, Adern, Dellen und Unebenheiten sind typisch für diese Steine und machen sie so zu Unikaten. In der Regel werden diese Merkmale von uns nicht herausgeschliffen, sondern wir schleifen und polieren den Stein so, dass er seine ursprüngliche Form beibehält.Dies gilt nicht für die künstlerisch bearbeiteten Steine. Werden Änderungen an Produkten vorgenommen und Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den originalen Spezifikationen entsprechen, so entfällt die Gewährleistung für deshalb eintretende Mängel. Im Falle berechtigter Mängelrügen seitens des Kunden ist der Verkäufer wahlweise zur Mängelbeseitigung oder Nachlieferung berechtigt. Versandkosten werden nach Prüfung nur bei berechtigter Reklamation erstattet. Bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder Nachlieferung kann der Käufer Herabsetzung des Preises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Die Gewährleistung setzt voraus, dass die gelieferte Ware nicht mutwillig oder fahrlässig beschädigt wurde.
Offensichtliche Mängel sind vom Käufer dem Verkäufer binnen 14 Tagen seit Übergabe der Ware anzuzeigen.
Versteckte Mängel sind sofort nach Bemerken anzuzeigen. Generell gilt die Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, jedoch nach Ablauf von 6 Monaten tritt die gesetzliche Beweislastumkehr in Kraft. Änderungen und Manipulationen führen zum Erlöschen der genannten Gewährleistungsmodalitäten.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware gilt der Eigentumsvorbehalt. Im Fall des Rücktritts vom Vertrag sind wir berechtigt, die sofortige Rücklieferung auf Kosten des Käufers zu verlangen.

10. Haftung

Das Unternehmen haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website. Für Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet das Unternehmen nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Dies gilt auch für Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzliche Vertreter des Unternehmens. In allen anderen Fällen haftet das Unternehmen nur dann, wenn wesentliche Vertragspflichten (Kardinalspflichten) verletzt sind. Dabei ist der Schadensersatz auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Ein Ausgleich von atypischen oder nicht vorhersehbaren Schäden findet nicht statt.

Haftungsausschluss

Das Unternehmen haftet nicht für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in ihrem Webangebot eingestellten Informationen. 2. Das Unternehmen hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des Unternehmens auf diesen externe Seiten ein Link gesetzt wurden. Dies gilt für alle auf der Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

11. Copyright

Das Homepage-Layout, die verwendeten Grafiken, Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Unternehmens nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

12. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten erheben wir nur im technisch notwendigen Umfang. Der Personenzähler auf der Webseite zählt nur die Zugriffe auf die selbe.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausanschrift und eMail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Unternehmens. Das Unternehmen ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Auftraggeber auch an jedem anderen für diesen zuständigen Gericht gelten zu machen. Für die Vertragsabschlüsse gilt deutsches Recht.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen - gleich aus welchem Rechtsgrund - unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Die Bruttopreise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und ggf. zzgl. Portokosten. Alle Angaben mit Rücksichtnahme auf Tippfehler unter Vorbehalt.